Fachberatung mit Atmosphäre

Sie erhalten nun in den neuen Räumlichkeiten, weiterhin eine einzigartige und kreative Fachberatung die aus jahrzehntelanger Praxis entstand, gleichzeitig werden Sie für Schäden bei Ausführungen von Naturstein- und Gartenanlagen und überteuerten Angeboten sensibilisiert.

Besonders oft muß ich in letzter Zeit immer wieder Stellung zur richtigen Verlegung von Travertin und Travertin-Terrassenplatten nehmen, da ich als Gutachter ständig mit Schäden konfrontiert werde. Obwohl ich in einigen Artikeln vor falschen Ausführungen warne, lassen sich viele “Laien” immer noch von “Fachbetrieben” verunsichern, z.B.:

Vor kurzem bekam ein Kunde aus München eine ausführliche Beratung in meinem Büro. Bei einem späterem längerem Telefonat, erklärte ich nochmals wie Travertin tatsächlich fachgerecht verlegt wird, und das die Ausführung die Ihm seine “Fachfirma” in München anbot nicht nur kurzlebig, sondern total überteuert ist. Diese Firma verlangte für die kurzlebige verkehrte Ausführung 10.780,-€ . Ein normaler Preis für die fachlich, dauerhafte richtige Verlegung ist 1.750,-€ .

Nach dieser letzten Beratung teilte mir der Kunde mit, das seine ausgesuchte “Fachfirma” nun eingelenkt hat und die überteuerte falsche Ausführung läßt und meine Variante der Ausführung vornimmt, so konnte er 9.030,-€ sparen und hat zudem eine haltbare Ausführung. 

Bild 1:  Travertin-Ordon (goldgelb) römischer Verband im Eingangsbereich und im Ausstellungsraum als Fliese gelegt. Als Läufer und Sockelleiste wurde Travertin-Cremo verlegt.

Bild 2: Travertin-Ordon (goldgelb) als Terrassenplatten in Splittaufbau, dazu Travertin-Cremo-Blockstufen für einen schönen Kontrast.

Bild 3: Travertin-Cremo-Großformat-Fliesen, diagonal verlegt, als Läufer Travertin-Ordon getrommelt. Wandverkleidung aus Travertin-Mauerverblender nur bei uns !

Bild 4: Unseren schönen Sandstein Benote als Wandverkleidung, für die Umrandung und als Bodenbelag unseren feinen vollkommen geschlossenen und ungespachtelten Kalkstein “Castellino”.

Bild 5: Fensterbänke, Umrandungen und Fußböden aus dem feinen Kalkstein “Castellino”. Ganz hinten der Travertin Sirenus der im WC/Duschbereich verlegt wurde, die Maserung und sein Farbspiel erinnern an Farben von den Tiefen eines bewegten, und stürmischen Meeres, was natürlich sehr gut in den Naßbereich passt.

Bild 6: So einfach geht es Mediterran: Travertin – Ordon (goldgelb) als Systemmauer passend aufbauen, und vorne etwas Lavendel setzen. Diese Mauer wurde extra gesetzt um die Mülltonnen zu verdecken.

Michael Wagner Ihr Naturstein und Travertin – Spezialist  (Natursteinhandel Bodensee, Deutschland – DE, Schweiz – CH, Österreich – AT, Liechtenstein – LI)

Print Friendly